Als Naturfasern sind Jutefasern vollständig biologisch abbaubar. Sie ist durch ein hohes Wasseraufnahmevermögen und eine geringe Reißfestigkeit gekennzeichnet. Jutefasern werden unter anderem für Verpackungsmaterialien, Spezialpapiere, grobe Garne und Teppiche verwendet. Jute gehört zu den „nachwachsenden Rohstoffen“ und ist ein wichtiger Konkurrent zu den heimischen Naturfasern Flachs und Hanf.

Gesellschaftliche Verantwortung

Umwelt

Wenn Faktoren wie die Wiederverwendbarkeit, Nachhaltigkeit sowie Kohlenstoff- und Wasser-Bilanz berücksichtigt werden müssen, erfüllt Jute in jeder Hinsicht die besten Voraussetzungen, so dass es eine gesellschaftlich- verantwortliche und ökologisch freundliche Alternative in wieder verwendbaren Taschen ist, wie in der folgenden Tabelle aufgeführt wird:


Wiederverwendbarkeit
Eine der wichtigsten ökologischen Vorteile unserer Taschen ist ihre Wiederverwendbarkeit. Mit einer Lebensdauer von ca. 3-4 Jahren, jeder Beutel ersetzt den gebrauch von rund 600 Taschen, das wiederum stoppt die Produktion von Kilo Co2 Ausstoßen.

Nachhaltigkeit
Im Gegensatz zu Kunststoff, ist Jute ein nachhaltiges Naturprodukt, und in Bezug auf die Produktion ist das zweitwichtigste Naturfaser der Welt. Der Wachstumsprozess ist überwiegend handbetätigt. Es wenig zum Wachsen, wird in sie in Fruchtfolge mit Reis / Gemüse angebaut. Die Jute-Industrie in Bangladesch, dem größten in der Welt, bietet eine direkte Beschäftigung für etwa 0,26 Millionen Arbeitnehmer und unterstützt den Lebensunterhalt von rund 4 Millionen Bauernfamilien.

Kohlenstoffbilanz
Jute Taschen haben detaillierte Kohlenstoffbilanz-modelle als mit einer der niedrigsten Kohlenstoffbilanzen von allen verfügbaren wieder verwendbaren Taschen bestätigt werden, vor allem aufgrund der manuellen Prozesse in ihrer Produktion. Als Teil der JP Morgan Climate Care Initiative (http://www.climatecare.org), setzten wir unseren Kohlenstoff, die alle Emissionen aus Betrieb umfasst, um Endkunden, indem Fonds für erneuerbare Energien und energieeffiziente Projekte ab. Das bedeutet, alle unsere Taschen sind klimaneutral.

Wasserbilanz
Die Wasserbilanz ist eine der eindrucksvollsten Umweltaspekte unserer Taschen. Jute hat eine der niedrigsten Wasser-Bilanzen der Materialien in wieder verwendbaren Taschen. Weil es eine der niedrigsten Anwender von Düngemitteln ist, wird weitgehend nicht auf Bewässerung angewiesen. Im Gegensatz zu der gebleichten und gefärbten Baumwolle ist Jute in seinem natürlichen Zustand unbehandelt.